Sie befinden sich in der Ansicht Einfache Sprache

CRIA

Alice Ripoll | Cia Suave (Rio de Janeiro)

Eintritt € 18,00 | Ermäßigt € 9,00

Gasteig ALT | Carl-Orff-Saal

28.10. 21:00 – 22:00

29.10. 21:00 – 22:00

30.10. 21:00 – 22:00

Künstler*innengespräch nach der Vorstellung am 29.10., moderiert von Sarah Bergh (auf Englisch)

In englischer Sprache, keine Sprachkenntnisse erforderlich

  • Rollstuhlgerecht
  • Induktive Höranlage

„Cria“ ist portugiesisch.

Es bedeutet zum Beispiel „junges Wesen“.

 

Dieses Stück ist ein Tanz-Stück aus Brasilien.

Die Tänzerinnen und Tänzer tanzen den Dancinha-Tanz.

Diesen Tanz tanzen viele arme Menschen in Brasilien.

 

Es geht in dem Tanz-Stück um Gemeinschaft und Familie.

Es geht auch um Sex und Freundschaft.

 

Es geht in dem Tanz-Stück auch darum, was junge Menschen zurzeit in Brasilien erleben.

Und an was sie sich erinnern.

 

10 Tänzerinnen und Tänzer aus Brasilien zeigen, was sie können.

Sie zeigen auch ihre Geschichten, und wer sie sind.

 

Das Stück ist von Cia Suave und Alice Ripoll.

Sie kommen aus Brasilien.

 

 

Externe Inhalte

Die Inhalte werden von Vimeo eingebettet. Sie werden nur mit Ihrer Zustimmung geladen

 

  Ich stimme zu, dass mir die Inhalte angezeigt werden. Weitere Information in der Datenschutzerklärung.  

 

     

Tanzperformance