CRIPTONITE – BE INSPIRED!

Edwin Ramirez & Nina Mühlemann (Zürich)

Eintritt € 12,00 | Ermäßigt € 6,00

LUISE Engagement & Kultur

30.10. 19:00

31.10. 16:00

In deutscher Sprache mit englischen und deutschen Untertiteln

  • Rollstuhlgerecht
  • Audiodeskription

BE INSPIRED! beschäftigt sich mit den Zusammenhängen von Behinderung, Inspiration, Superkräften und Held*innentum des Alltags und nutzt schwarzen Humor, Ironie und eine an Comicbücher angelehnte Ästhetik, um mit dem Publikum gemeinsam die Thematik kritisch und schelmisch unter die Lupe zu nehmen. Die Veranstaltung ist eine Ausgabe der Reihe CRIPTONITE, die von den Performance- Künstler*innen Edwin Ramirez und Nina Mühlemann durchgeführt wird. Ein queerer, punker Raum, in dem die kreative Arbeit und Selbstbestimmung von Künstler*innen mit Behinderung im Mittelpunkt steht. Um einer größeren Anzahl von Menschen mit Behinderungen die künstlerische Arbeit an Kulturinstitutionen zugänglich zu machen, wird im Vorfeld jeweils eine Person dabei unterstützt, eine eigene Performance zu erarbeiten. Woran wird Inspiration gemessen? Wer genau sind denn diese Held*innen des Alltags? In BE INSPIRED! nutzen die Performer*innen ihre Superkräfte: Lipsyncs, Gedankenlesen und Telekinese. 

Performance  

Lesen Sie mehr:

Konzept | Performance Nina Mühlemann | Edwind Ramirez Gastperformane Roy Fischer Dramaturgie Kahtrin Veser Bühne Gabriela Rutz Ton Susanne Affolter Licht Marek Lamprecht Audiodeskription Kathrin Veser | Sophia Neises Produktion | Untertitel Sarah Schoch

   

Nina Mühlemann ist in Zürich aufgewachsen und hat in Basel und London Englische Literatur studiert. Ende 2017 stellte sie am King’s College London, ihre Doktorarbeit auf den Gebieten Performance und Disability Studies fertig. Vom Sommer 2018 bis Ende 2019 leitete sie zusammen mit dem Künstler Jeremy Wade die Future Clinic for Critical Care, ein soziokulturell animiertes Kunstprojekt mit Veranstaltungen in der Gessnerallee Zürich und dem Impulsfestival Wien, in dem es um Fürsorge und Care-Arbeit ging. Seit Anfang 2020 leitet sie zusammen mit Edwin Ramirez das Projekt CRIPTONITE, eine crip-queere Veranstaltungsreihe. Sie co-organisierte ausserdem das IntegrART Symposium 2019, ein Netzwerkprojekt des Migros-Kulturprozent, das Künstler*innen mit einer Behinderung unterstützt, und leitet das IntegrART Reflexionsformat 2021.

Edwin Ramirez ist ein Performance Künstler und Stand-Up Comedian aus Zürich. Seit dem Beginn seiner Comedy Karriere im Sommer 2015 ist er auf allen großen Comedybühnen der Deutschschweiz und im Schweizer Fernsehen aufgetreten. Vom Sommer 2018 bis Ende 2019 war er Teil der Future Clinic for Critical Care, ein soziokulturell animiertes Kunstprojekt mit Veranstaltungen in der Gessnerallee Zürich, in dem es um Fürsorge und Care-Arbeit ging. Im Oktober 2020 war er Teil des Stücks STAR MAGNOLIA im Theater Neumarkt. Seit Anfang 2020 leitet er zusammen mit Nina Mühlemann das Projekt CRIPTONITE, eine crip-queere Veranstaltungsreihe. 

Förderung Stadt Zürich, Kanton Zürich Migros Kulturprozent Zürich, Stiftung Corymbo, Eidgenössisches Büro für Gleichstellung von Menschen mit Behinderung EBGB. CRIPTONITE ist Teil des Freischwimmen Netzwerks 2020 – 2021. Realisierung in Zusammenarbeit mit LUISE - Engagement und Kultur und mit dem Grenzgänger-Festival.