NYAKALONDO | A MYSTERIOUS VOICE

Adam Chienjo (Nairobi)

Eintritt € 7,00 | Ermäßigt € 5,00

Einstein Kultur | Halle 1

04.11. 20:30

05.11. 17:00

06.11. 19:00

In englischer Sprache

  • Rollstuhlzugang mit Aufzug

Work-in-progress

 

Gemeinsam mit Tänzerin Sara Kwala Opondo, Musiker Daniel Muhuni und dem Filmemacher Lucky Philip Rundu taucht der Choreograf und Performer Adam Chienjo in die Bereiche der "unterbewussten Spiritualität" ein. Diese Reise verbindet Storytelling, Musik, Film und Animation und untersucht die Lücken in der afrikanischen Spiritualität, die vor und seit dem Aufkommen des Kolonialismus und der Gewalt der organisierten Religion entstanden. Was ist unterbewusste Spiritualität? Was war davor, was ist jetzt und was wird als Nächstes kommen?

 

NYAKALONDO | A MYSTERIOUS VOICE (dt. „eine geheimnisvolle Stimme“) ist Teil des Projektes SERIES X des Choreografen Boyzie Cekwana. SERIES X lädt drei afrikanische Künstler*innen ein: Tegan Peacock, SoKo und Adam Chienjo. Die Absicht liegt dabei in der Unterstützung der Künstler*innen bei der Auseinandersetzung mit ihren jeweiligen Kontexten.

Performance  

Lesen Sie mehr:

Choreografie | Performance Adam Chienjo Tanz Sara Kwala Opondo Film Lucky Philip Rundu Musik Daniel Muhuni Mentor Boyzie Chekwana

Adam Chienjo wurde 1976 in Nairobi, Kenia, geboren. Er studierte in seiner Heimatstadt und im westlichen Teil Kenias. Bereits ab Mitte der achtziger Jahre engagierte er sich als Breakdancer in einer lokalen Nachbarschaftstanzgruppe. Adam Chienjos professionelle Tanzkarriere begann offiziell im Jahr 2000, als er als Cabaret-Showtänzer in einem Hotel/Casino in Nairobi angestellt wurde. Er began zunehmend ein Interesse an zeitgenössischem Tanz zu entwickeln und besuchte Tanzunterricht und Workshops. Dadurch arbeitete er mit verschiedenen Choreograf*innen und Tanzcompanys zusammen, sowohl lokal als auch international. Neben der Entwicklung eigener Projekte arbeitet Adam Chienjo weiterhin als Performer, Tänzer, Choreograf, Tanzkritiker und kreativer Berater. Seine Leidenschaften sind Kollaborationen, interdisziplinäre Arbeit, Wellness und Unterrichten.

Produktion Adam Chienjo Koproduktion SPIELART Theaterfestival Realisierung in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut