HERE FOR YOU

Bindhumalini Narayanaswamy (Bengaluru)

Eintritt frei

Digital

22.10. 19:00 – 19:30

23.10. 19:00 – 19:30

24.10. 19:00 – 19:30

25.10. 19:00 – 19:30

26.10. 19:00 – 19:30

27.10. 19:00 – 19:30

28.10. 19:00 – 19:30

29.10. 19:00 – 19:30

30.10. 19:00 – 19:30

31.10. 18:00 – 18:30

01.11. 18:00 – 18:30

02.11. 18:00 – 18:30

03.11. 18:00 – 18:30

05.11. 18:00 – 18:30

06.11. 18:00 – 18:30

Zugang: Zoom | Anmeldung: ab 15. Oktober | Was Sie brauchen: Ein lautlos geschaltetes Telefon. Einen ruhigen Ort. Gute Lautsprecher oder Kopfhörer. Video- und Audiofunktionen sind ausgeschaltet, wenn sie die Session betreten, und bleiben deaktiviert. Es gibt keinen Gruppenchat, Sie können Ihre Kommentare im Chat direkt an die Künstlerin senden | Was Sie bekommen: Eine Einladung, 15 bis 20 Minuten ausschließlich für sich selbst zu nutzen. Dies ist ihre Ich-Zeit. Lassen Sie sich auf Ihr inneres Wesen ein. Hören Sie mit ihrem ganzen Wesen zu. Reagieren Sie, wenn Sie sich inspiriert fühlen: Malen Sie, bewegen Sie sich, tanzen Sie. Tun Sie, was Sie möchten.

Keine Sprachkenntnisse erforderlich

HERE FOR YOU ist ein Innehalten in Zeit, Raum und Denken – eine Pause mit Musik und Schweigen. HERE FOR YOU begann als digitaler Raum, als fünfzehn-minütige Rast mit Musik und Stille, die sich täglich abends via Zoom dem Publikum öffnete. HERE FOR YOU ist Antwort auf die unglaubliche Intensität der zweiten Corona-Welle, die Indien in der dritten Aprilwoche 2021 traf. Dadurch bot sich ein Ort, an dem man zusammensitzen, in Ruhe entspannen, sich der Musik hingeben konnte. Ein Ort des Trauerns, des Friedenfindens, eine Unterbrechung, ein Sich-Entziehen aus dem Lärm des endlos turbulenten Alltags unserer Zeit. Für Bindhumalini Narayanaswamy war es eine Art der Freiwilligenarbeit während des Lockdowns, eine lebensbejahende Aktivität inmitten des Verlusts, ein Ort des Trostes. HERE FOR YOU ist der Ort, an dem auch Unbekannte füreinander da sind, wissend, dass sie den anderen helfen, indem sie etwas für sich selbst tun. Gäste aus aller Welt können sich anmelden. Jeden Abend, zwei Wochen lang.

Sie können den Telegram-Channel abonnieren, um weitere Informationen zu erhalten: https://bit.ly/3lmwsML

 

Tag 15: 

"Madhusudhana Sodari, a song in ragas Bindhumalini that I learnt from my mother who comes in the lineage of guru shish parampara from the 18th century poet Oothukadu Venkata Kavi. This is his composition. I got this name thanks to this beautiful creation created more than 300 years ago.

And Bhairavi is usually a raga sung to finish a concert. I sing Chidambaranai, by G S mani that I learnt from my father to bring this 16 day long immersion in music and silence to a close. 

Yet again, I feel nourished. Thank you. "

 

Dieses Video wird ab dem 06.11. um 21 Uhr für 24 Stunden verfügbar sein (CEST).

   

Externe Inhalte

Die Inhalte werden von YouTube eingebettet. Sie werden nur mit Ihrer Zustimmung geladen

 

  Ich stimme zu, dass mir die Inhalte angezeigt werden. Weitere Information in der Datenschutzerklärung.  

   

Pause mit Musik und Stille  

Lesen Sie mehr:

Die preisgekrönte Sängerin und Komponistin Bindhumalini Narayanaswamy beherrscht sowohl das nordindische als auch das südindische Klassikrepertoire. Doch sie ist ständig auf der Suche nach Formen und Traditionen jenseits des strikt klassischen Repertoires. Ihre Liebe gilt der reinen, die Seele berührenden Kraft der Musik. Ihr Stil ist leicht und selbstbewusst. Ihr erstes Album SUNO BHAI entstand in Zusammenarbeit mit Vedanth Bharadwaj. Bindhumalini Narayanaswamy reiste in verschiedene Dörfer, Städte und Länder, um die Lieder und Gedichte der mystischen Heiligen Indiens in verschiedenen Sprachen zu vermitteln. Sie führte Regie für die Produktion von Soundtracks für Spiel- und Dokumentarfilme in Tamil, Kannada und anderen Sprachen. Ihr künstlerisches – und handwerkliches – Spektrum erweiterte sie unter anderem durch Kooperationen mit The Threshold, Khusrau ke rang, Akath Kahani, Saath-Saath. Ihr aktuelles Lieblingsprojekt ist der kontinuierlich wachsende „Singing Body“. Für ihre Songs für den Film NATHICHIARAMI wurde sie als Sängerin und Komponistin mit dem National Award und dem Filmfare Award ausgezeichnet.

 

https://youtube.com/playlist?list=PL09sGODUdBuZVWQrq_4Dw0UQ7eWU-cyHE